Am 24. Juni 2019 unterstützt die Landtagsabgeordnete den Naturkindergarten in Riedstadt-Wolfskehlen bei seiner Arbeit. Dabei handelt es sich um einer der vielen Kindertagesstätten im Wahlkreis 48, bei der sich die Kinder jeden Tag in der freien Natur aufhalten. Dabei begleitet die Abgeordnete die Kinderbetreuerinnen und Kinderbetreuer an diesem Tag mit den rund 20 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahre die Umgebung zu entdecken und zu erforschen.

Der Tag beginnt am 24.06. um 8.30 Uhr im Naturkindergarten, An der Sandkaute 2, 64560 Riedstadt.

Mir ist die Teilnahme an dieser Aktion besonders wichtig um den Stellenwert der familienergänzenden Bildung, Betreuung und Erziehung zu verdeutlichen und an einem solchen Tag sich nicht nur der Kinder anzunehmen, sondern mit den Erzieherinnen und Erziehern in Kontakt zu treten und über deren Probleme und Sorgen zu unterhalten. Gerade für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat die Kinderbetreuung einen hohen Stellenwert in unserer Gesellschaft, dabei zeigt ein Konzept -wie hier im Naturkindergarten in Wolfskehlen- die vielfältigen Möglichkeiten Kinder auch außerfamiliär in frühsten Kindertagen zu fördern. erklärt Claus Bezug nehmend auf ihren Besuch der Kindertagesstätte.

Der ganze Wahlkreis bietet neben den vielen Berufsmöglichkeiten, einen Raum um eine Familie zu gründen oder mit der Familie zuzuziehen. Die Kindertagesstätten sind gerade für Familien mit berufstätigen Eltern unerlässlich. Daher gilt unser Dank gegenüber den Kinderbetreuerinnen und Kinderbetreuerin nicht nur am 13. Mai, sondern jeden Tag. sagte Claus abschließend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag